YENİ FİKİR HABER

In den Massenauswanderung aufnehmenden Ländern, die wirtschaftlichen und sozialen Beitrag der Einwanderer zu erhöhende, Einwandrer City-Projekt.

03-10-2017

In den Massenauswanderung  aufnehmenden Ländern, die wirtschaftlichen und sozialen Beitrag der Einwanderer zu erhöhende, Einwandrer City-Projekt.

In den Massenauswanderung  aufnehmenden Ländern, die wirtschaftlichen und sozialen Beitrag der Einwanderer zu erhöhende, Einwandrer City-Projekt.

     Abwanderung ist, dass eine Person oder eine Gruppe von Menschen eine internationale Grenze überschreitend oder binnen in den Grenzen eines Lands von einem Ort in das andere, hingehen. Abwanderung ist eine soziale Realität, welche die Menschen, seit erschöpfung des Menschen bis Heutzutage in jedem Alter erlebten und durch vielen Faktoren beeinflusst, hat.(Bayraktar, 2014)

Menschliche Abwanderungen, sind im Laufe der Geschichte in vielen verschiedene Studien zur Sprache gekommen, seitens Staatspolitik und politische Regierungen und Akademikern wurden Lösungen gesucht. Allerdings wurde keine wirksame Lösung, gefunden. Eigentlich haben sich die Ursachen der Abwanderung seit den primitivsten Zeiten bis zur modernen Zeit, nicht geändert. Die wichtigsten Ursachen der Flüchtlingsfluten sind interne Auseinandersetzungen und repressive Regime.

Jedes Jahr erhöht sich die Zahl der Einwander aufnehmenden Länder. Insbesondere wegen die in den letzten Jahren in Ländern des Nahen Ostens erlebten Bürgerkriegs waren viele Menschen zur Abwanderung gezwungen und in Folge dessen erlebten die entwickelten und die noch ihre Entwicklung fortsetzenden Länder, ernsthafte Probleme, angesichts der intensiven Abwanderungbewegungen. Wegen am 15. März 2011 in Syrien begonnenen inneren Unruhen, waren viele Menschen gezwungen, Massenweise in der Suche nach einem sicheren Bezirk, abwanderung vorzunehmen. Während dieser Einwanderungsereignissen sind viele Menschen ums Leben gekommen und mehrer davon haben als Mittel von verschiedenen Organisationen gedient. Die Ausgabepolitik und Annäherung des Ziellandes dieser Einwanderungen hat zum Wachstum des Problems, geführt.

Angesichts dieser Einwanderungsereignissen sind auch bei den Gastländern viele Probleme, in erster Linie wie Sicherheitsrisiko aufgetaucht und diese Länder haben sich angestrengt für die Lösung dieser Probleme ein Ausgangsweg zu finden. Aus diesem Grund wollten viele Länder keine Flüchtlinge aufnehmen oder nur sehr wenige Flüchtlinge angenommen. Die Verhandlungen und Gespräche blieben ergebnislos und die nicht praktizierten Probleme haben sich allmählich vermehrt. Unser Land hat sich gegen diese menschliche Tragödie nicht inddifferent verhaltend seine Türen den Flüchtlingen öffnend, Gastgeber von allermeissten Flüchtligen geworden und gegenüber zur mehreren Ländern in besseren Bedingungen Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Jedoch weil das Problem nicht gelöst werden konnte und die Zahl der Flüchtlinge äußerst viel waren, hat dies zur einigen Probleme verursacht.

STADT DER EINWANDERER

       Unser angebotener Stadt der Einwandererprojekt Lösung  ist vorwiegend ein Projekt bezüglich der Einwanderbewegungen. Das Ziel dieses Projektes ist, bei Ereignissen wie die syrische Krise, in den Einwanderung aufnehmenden Ländern sowohl für die Flüchtlinge und den Aufnahmeländern die zu erlebenden Probleme auf Minimum reduzieren.

Einwanderer Stadt, ist eine Stadt welche alle Elemente einer besonderen Flüchtlingsstadts in Minimum beinhaltet und binnen in sich eine Wirtschaft darstellt.

Gründung der Stadt: Die Einrichtung des Flüchtlingsstadts in der  nähe der Grenze wird im Hinblick auf die Gewährleistung der Kontrolle wichtig sein. Standortbestimmung, kann abhängend von vielen Faktoren Unterschiedlichkeiten darstellen. Gründe, wie bevorzugen unfruchtbarer Erde oder die Nähe einer  arbeitsteiligen Sektor oder auf Rohstoffe, sind einige dieser Faktoren.

Nach der Standortbestimmungsstufe, wird erstens in einer Stadt Kernkonzept, zusammen mit den ganzen Faktoren des Stadts mit dem Bau angefangen. Während  der Bau der Wohnungen können entsprechend den Baukosten die Bauelemente variieren. In erster Linie wird die Anzahl der Wohnungen  begrenzt festgestellt, welche später nach Bedarf der Anforderungssituation sich erhöhen können. In dieser Stadt werden Gebäuden wie Schule, Krankenhaus und Gotteshäuser, entsprechend einem spezifischen Bedarf gebaut.

Wenn auch beim Einrichtung der Stadt eine ernsthafte Fond erfoderlich ist, können in Anbetracht als Lösung für viele Probleme und zukünftigen Vorteile, diese Kosten akzeptal empfangen werden.

Ansiedlung in der Stadt: Nachdem in bestimmter Anzahl von Wohnungen gebaut werden, werden Flüchtlinge in diese Stadt angebracht. Die Anzahl der Wohnungen können je nach Bedarf erhöht werden. Während die Flüchtlinge in der Grenze zugelassen werden, werden sie nur in diese Stadt  in einer kontrollierten Art und Weise angebracht, binnen im Land an einen anderen Ort zu gehen wird nicht gestattet.

Während Flüchtlinge in die Stadt aufgenommen werden, werden die Daten dieser Menschen bearbeitend eingetragen. Durch bewerten dieser Daten, werden diese Menschen antsprechend ihrer Fähigkeiten, Wissenstand und Berufen an benötigten Einheiten wie  Krankenhäuser, Schulen und Sicherheitsanstalten beauftragt.

Unter den Einwandernden Menschen aus ihrem Land, befinden sich Menschen mit einem gewissen Maße Wissen, Fachleute betreffend vielen Themen, berufstätige und reichhaltige Menschen. Indem diese Menschen in dieser Stadt bewertet werden, müssen an diese berufstätigen Personen, Möglichkeiten auch weiterhin ihren Beruf auszuüben, gewährt werden. Die Bedürfnisse der Menschen in der Stadt sollten durch diese Menschen beseitigt werden. Der Bedarf an Bestandteile wie, Einzelkaufmann, Fachbranchen und Bänke der Menschen in dieser Stadt, sollten an Hand dieser Menschen gelöst werden. Somit werden die Kosten und Arbeitsbelastung des Gastlandes ziemlich reduziert.

Die Stadtanordnung:, die Kontrolle dieser Stadt wird seitens vom Gastland vorgenommen. In der Stadt müssen die benötigten kommunale Aktivitäten, Sicherheitsinstitutionen gegründet und die Kontrolle dieser Institutionen sollte seitens des Gastlandes vorgenommen werden, aber die Arbeitsbelastung sollte unter den Flüchtlingen die nach bestimmten Kriterien ausgewählt sind, geschafft werden.

Die ganzen vorzunehmenden Aktivitäten einer Gemeinde, wie Infrastruktur, Umweltreinigung, soziale Aktivitäten, sollten um die Mindestbedürfnisse der Menschen in dieser Stadt zu beseitigen, durchgeführt werden. Die Bedürfnisse der Menschen in dieser Stadt in bester Weise verstehend diese zu lösen können, sind wieder diese Menschen. Aus diesem Grund sollten Manager, welche die Aktivitäten antreiben unter den Flüchtlingen  ausgewählten Menschen bestehen, aber die Kontrolltätigkeiten natürlich bei dem Gastland bleibend. Die ganzen Minimum Anstalte in der Stadt sollten gegeründet ihre Aktivitäten durchführen.

Wirtschaftliche Leben in der Stadt:</bx>zwischen den ankommenden Flüchtlinge befinden sich auch Menschen mit guter wirtschaftlicher Ebene und bestimmten Vermögen. Das Gastgeberland könnte durch Vereinbarungen schließend mit diesen Personen ermöglichen, deren Gelder zu verwerten, Banken und Unternehmen zu gründen, die benötigten Arbeitsfelder der Stadt  zu etablieren.

Der Gastland könnte, in der Einwanderungsstadt oder in der Nähe ein Sektor, basierend auf Arbeitskraft für ungelernte Arbeitskräfte entwickelnd, die Flüchtlinge anstellen. Wenn wir gedenken, dass solch eine Stadt in unserem Land irgendwo in Südosten gegründet wird, wird die in diesem Bereich gewachsener Baumwolle, durch etabilieren einer Textilfabrik angestellten vielen Menschen, verarbeitet. Dies wird mit einer bestimmten Vergütungspolitik sowohl in Bezug auf das Gastland und auf Flüchtlinge sehr einträglich sein.

Renditen des Projekts

Sicherheit:</bx>beim Flüchtlingsproblem ist vielleicht das wichtigste Problem Sicherheitsproblem. Aus diesem Grund akzeptieren viele Länder keine Flüchtlinge,  insbesonders beunruhigt dieses Problem die europäischen Länder. Bei diesem Projekt werden die Flüchtlinge nur in dieser Stadt in einer kontrollierten Art und Weise angebracht und es wird nicht gestattet binnen im Land an einen weiteren Ort zu gehen. Daten der Flüchtlinge, die in der Stadt angesiedelt sind, werden eingetragen und nach einer bestimmten Zeit werden den Personen, welche die ausreichenden Sicherheitskriterien erfüllen, gestattet innerhalb des Landes an einen anderen Ort zu gehen. In dieser Weise wird der Eintritt ins Land, einer Person, in der Identität eines Flüchtlings, welcher innerhalb des Landes terroristische Aktivitäten ausüben möchte, verhindert. Zum Beispiel kann somit ein Selbstmordattentäter Opfer nicht wie ein Flüchtling die Grenze überquerend an irgendeinen Ort des Landes gehen und es wird keine Bedeutung haben diese terroristischen Aktivitäten zwischen den Flüchtlingen durchzuführen. Indem die Gewährleistung dieser Kontrolle beim Eintritt in der Grenze ziemlich schwierig und viel Zeit aufnimmt, wird diesbezügliche Kontrolle beim Einwanderstatdt aufbreitend auf einen bestimmten Zeit, leichter vorgenommen.

Ethnische Identität:es kann sein, dass die Flüchtlinge nicht aus gleicher Religion und Volk mit den Menschen des Gastlandes sind, aus diesem Grund können die üblichen Sitten und Kulturen dieser Menschen ganz unterschiedlich sein. Dieser Zustand verursacht sowohl in Bezug auf die Menschen des Gastlandes und der Flüchtlinge zur einigen Problemen. Seitens einiger Länder werden Flüchtlinge ernsthaft ausgegrenzt. In den Einwanderstädten werden die Menschen weitgehend über gemeinsame Eigenschaften verfügen und die Stadt Menschen  und die Aktivitäten durchführende Menschen der  Anstalten binnen im Stadt im großen Maße sich gut verstehende Menschen sein. Somit werden auch die Flüchtlinge die zusammenleben Gelegenheit wie im eigenen Land finden und auch die Menschen des Gastlands keine Anpassungs-Probleme mit den Flüchtlingen erleben.

Wirtschaftsleben: bei Massenfluchten sind die anfallenden Unterbringungskosten bei den betroffenen Ländern sehr hoch und dies führt die Wirtschaft dieses Landes, in Schwierigkeiten. Vor allem bei Lösungsereignisse, wie das syrische Problem, welche lange Zeit aufnehmen  wird es schwieriger betreffende Lösungen zu erreichen. Wenn auch das Projekt zunächst sehr teuer erscheint, wird die wirtschaftliche Last des Gastlands, indem es nachher besorgt in dieser Stadt eine wirtschaftliche Einrichtung zu gründen, allmählich sinken. Wie auch die Rückkehr des Projekt langzeitig ist, wird bei Einwanderereignissen das Einwandern Stadtprojekt für sinken der Unterbringungskosten Gelegenheit leisten.

Soziales Leben:Einwanderung ist ein Ereignis, welches das soziale Leben sehr beeinflusst. Sowohl bei den Menschen die zur Einwanderung gezwungen sind und Bezug auf den Menschen die zur Einwanderungsbewegungen in ihren Ländern ausgesetzt sind, beeinflusst Einwanderung im wesentlichen das soziale Leben . In den  Einwanderstädten werden Menschen inklusiv der Möglichkeiten im bestimmten Maße Arbeitsmöglichkeiten finden und der Bedarf  fremder Hilfe wird weniger sein. Aus diesem Grunde werden diese Menschen keine Bestrebungen wie betteln, als mittel von verschienden Organisationen zu dienen und um das fortsetzen das leben ihrer Kinder in Todesrisiken, eingehen. Außerdem werden sie in dieser Stadt die Möglichkeit finden, ihre eigene Kulturen zu genießen und soziale Kulturaktivitäten durchzuführen und dieser Zustand wird  die Moral dieser Menschen hoch halten, . Die Flüchtlinge die nicht binnen im Land verteilt werden, werden somit den Arbeitsmarkt des Aufnahmelandes, die Raumordnung und soziale Leben, nicht beeinflussen .

Wissenschaftliche Studie: </bx>Durch erfolgreiche Gründung des Einwanderstadts, wird hier  autarke Kernwirtschaft bestehen. Mit der Vorausgesetzung, dass bei der ökonomischen Theorie die weiteren Variablen konstant bleiben, wird die Hypothese bei dieser Kernwirtschaft von Hypothese sein auflösen. Weil in dieser Satdt viele Faktoren in Kontrolle ermöglichenden Struktur gestaltet sind, können wissenschaftliche Studien, wirtschaftliche Studien die Möglichkeit zur liefern aussagekräftigere Ergebnissen,gewähren.

Obwohl die Gründung, Einhaltung der Ordnung und Fortführung der Aktivitäten dieser Stadt  kostspielig und schwierig erscheinen, werden diese Kosten indem der Gastland diese Einrichtung gewährt und die Wirtschaft beginnt sich zu drehen, reduziert und insbesondere die Kontinuität erschafft, sein. Darüber hinaus wenn die Höhe der Ausgaben in unserem Land betreffend der Zeltstädten, Kontinuität und als Lösung vieler Probleme einschließlich der Sicherheitsfaktoren im Auge bahltend bedenkt wird, ist zu betrachten dass dies sehr vorteilhaft sein wird.

Bibliographie

 

Başol, K. (1995). Demografi. Anadolu Matbaası.

Bayraktar, Z. (2014). Geleneğin Aktarımında ve Yaşatılmasında Göçmen Sivil Toplum Kuruluşlarının Rolü: İzmir Bosna Sancak Kültür ve Yardımlaşma Derneği Örneği. TÜRÜK Dil, Edebiyat ve Halkbilimi Araştırmaları Dergisi.

Buz, S. (2008). Türkiye Sığınma Sisteminin Sosyal Boyutu. . TBB Dergisi., 130.

Çavuşoğlu, H. (2006). Makedonya'dan Türkiye'ye 1952-67 'Kitlesel' Göçü ve Bursa'daki Göçmen Kesimi. . Karam Araştırma ve Yayıncılık.

Çolak, F. (2013). Bulgaristan Türklerinin Türkiye’ye Göç Hareketi (1950-1951). . Tarih Okulu Dergisi.

Danış, A. (2004). Yeni Göç Hareketleri ve Türkiye. Birikim Dergisi, 215-224.

Gitmez, A. (1983). Yurt Dışına İşci Göçü ve Geri Dönüşler Beklentiler... Gerçekleşenler. İstanbul: Alan Yayıncılık.

Güleç, Ç. (2015). Avrupa Birliği’nin Göç Politikaları ve Türkiye’ye Yansımaları. Tesam Akademi Dergisi.

Karataş, A. (2014). Toplumda Çevre Bilincinin Yaygınlaştırılmasında Sivil Toplum Kuruluşlarının Rolü: Türkiye Örneği. Turkish Studies. .

Lordoğlu, K. (2008). Türkiye Turizminde Göçmenler ve Çalışma Sorunları. Ulusal Çalışma İlişkileri Kongresi Bildiriler Kitabı.

 

 

 

Etiketler:
YENİ FİKİR HABER
BAŞ YAZI / Mesut TUNA
İdareci mütevâzi olursa millî ve yerlidir
YENİFİKİR HABER YAZARLARI
Mesut MEZKİT
İslam Adâletinin Kalpleri Fethi
Mehmet TURAN
Türkçülük, Millî ve Milliyetçi olursa yerlidir
Gönül ŞAHİN MEZKİT
Gönül İnsanı Olmak Zor
Davut TÜRKKAN
Türk Eğitim Sistemine Yeni Bir Yaklaşım
AKADEMİK MAKALELER / YENİFİKİR DERGİSİ
Ziraat Yük. Müh. Mesut MEZKİT
Bilgi Çağında Bilgisiz, İrfansız Ve Tefekkürsüz Bir Toplum İnşâ Etmek
Prof. Dr. Feyzullah EROĞLU
Göktürklerde Yönetim Düşüncesi
Yrd. Doç. Dr. İsa ÇELİK
Manisa Kentinde Tarihi Turizm
S.Faruk GÖNCÜOĞLU
Herkesin Bir Kapısı Vardır Ki, Bu Kapının da zili Çalınacaktır
Doç. Dr. Celaleddin SERİNKAN
DENİZLİ DERSHANECİLİK SEKTÖRÜNDE MİCHAEL PORTER’IN REKABET GÜÇLERİ ARAŞTIRMASI


Yeni fikir SAM
AYDIN AYDIN

Başa Dön